• 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
schienentechnik
die schienentechnik ist in der zahnmedizin nicht mehr wegzudenken und ein oft eingesetztes therapiemittel.
funktionsstörungen im kausystem, kaumuskulatur, kiefermuskulatur und kiefergelenke können mit der entsprechenden schienenart behoben werden. es sind herausnehmbare temporäre kunststoffschienen die die kauflächen der zähne übergreiffen und ein einbissrelief für die zähne des gegenkiefers aufweisen.
ziel der sogenannten aufbissbehelfen :
- das gewohnte okklusionsmuster zu unterbrechen
- entlastung der muskulatur, zahnsubstanz und der kiefergelenke

neben den verschiedenen unterarten gibt es auch die medikamentenschiene, die als träger  von bleachingmaterial oder anderen medikamenten dient.





bleachingschiene im unterkiefer


michiganschiene - entlastungschiene
in der diagnostik und therapie bei
patienten mit funktionsstörungen im
kausystem



schnarcherschiene silensor sl



schnarcherschiene silensor sl
mittels der blauen bänder wird der unterkiefer
in eine leichte protrusionslage versetzt.
das geräuschbildende flattern der weichgewebe
wird dadurch verhindert




sportschutzschiene
geignet für körperbetonte sportarten wie
eishockey, handball, karate usw.



zurück